Kalender
Oktober 2018
M D M D F S S
     
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Freizeit

Freizeit für alle!

Die Lebenshilfe nimmt die Bedürfnisse von Menschen mit geistiger Behinderung ernst und bietet Unterstützung zur Umsetzung.

Grundsätzlich sollen Freizeitangebote neue Erlebnisse und Erfahrungen ermöglichen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Kontakte zu schließen, um damit eine Verbesserung der Lebensqualität zu erzielen und zur Persönlichkeitsentwicklung beizutragen.

Die Angebote richten sich selbstverständlich auch an Personen ohne Behinderung.

Der Freizeitbereich wird von vielen ehrenamtlichen und freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen. Diese erhalten über Schulung und Fortbildung theoretische Grundlagen, methodische Anregungen und Reflektionsmöglichkeiten für Ihre Tätigkeit. Die Leitung und Koordination des Freizeitbereichs erfolgt durch diplomierte Fachkräfte.

Das aktuelle Freizeitprogramm liegt in der Lebenshilfe aus oder kann im Internet eingesehen und heruntergeladen werden

zum Angebot des Freizeitbereiches gehören:

Freizeitgruppen

Wöchentliche Gruppentreffen
Gemeinsame Planung und Durchführung von Aktivitäten
Interessen ausbauen und Neues entdecken
Respekt üben
Gegenseitige Unterstützung und Hilfe geben
Kein Konkurrenzdruck
Kreativität entfalten
Spaß und Freude haben

Kurse

Angebot eines vielseitigen Kurs- und Veranstaltungsprogramms
Persönlichkeitsorientierte Angebote
Angebote zur Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten
Kreativangebote
Kurse zur Weiterentwicklung motorischer Fähigkeiten

Aktionen

        Aktionstage für Schüler und Schülerinnen in den Herbst- und Osterferien
       verschiedene Tagesausflüge (z.B. Musical, Freizeitpark, etc.)

Individuelle Freizeitassistenz

Begleitung bei Freizeitangeboten nach individuellen Wünschen, wie z.B.:
Veranstaltungen der örtlichen Vereine
Teilnahme an der Stadtteilkultur
Besuch von Kino, Kneipe, uvm.

Ferienmaßnahmen

Gruppenreisen für Menschen mit Behinderung
Wochenendveranstaltungen

Integrative Angebote

Mitwirkung bei vereinsübergreifenden Veranstaltungen (z.B. Stadt-, Sport- oder Pfarrfeste)
Beteiligung an örtlichen Projekten unter Federführung anderer Vereine (z.B. Stadtranderholungen)
Beteiligung an der Jugendhilfeplanung in Greven (AG I)
Gemeinsame Kooperation und Durchführung von Projekten mit anderen Veranstaltern für Personen mit und ohne Behinderung

Ansprechpartnerin:
Jana Oetker
Tel.: 02571/58848-0
E-Mail an den Freizeitbereich

Flyer

Hier Klicken