Kalender
Oktober 2018
M D M D F S S
     
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW)

AUW

Was ist das Ambulant Unterstützte Wohnen?

Sie haben den Wunsch, selbstständig in einer eigenen Wohnung zu leben und benötigen dafür  Hilfe? Kein Problem!

Ambulant Unterstütztes Wohnen bedeutet, dass die Lebenshilfe Sie dabei unterstützt, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Wir stehen Ihnen in Ihrem Alltag in allen Lebenslagen zur Seite, damit ein selbstständiges Wohnen auf Dauer gelingen kann.

Wer kann das AUW nutzen?

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung  und/oder einer damit verbundenen Mehrfachbehinderung, die….

bereits in eigener Wohnung leben
 konkret planen, in eine eigene Wohnung zu ziehen
 derzeit noch bei Ihren Eltern leben und sich bereits bis zu einem halben Jahr vor dem Auszug Unterstützung bei den Vorbereitungen wünschen.

Was bietet das AUW?

Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie in allen Lebensfragen, wie z. B.:

bei der Wohnungssuche und beim Umzug
 bei der Orientierung im neuen Umfeld und der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
 bei der Regelung der Finanzen und bei behördlichen Angelegenheiten
 bei allen Fragen rund um Arbeit und Beruf
 bei der Haushaltsführung (Einkaufen, Kochen, Waschen, Putzen)
 bei der Freizeitgestaltung (Urlaubsplanung, Kinobesuch, Sportgruppen usw.)
 bei persönlichen Fragen, wenn es um Beziehung, Liebe, Freundschaft (usw.) geht

Sie benötigen auch in anderen Bereichen Hilfe?

Wir suchen gemeinsam nach Lösungen!

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen und/oder  gesetzlichen Betreuern berät die Lebenshilfe darüber, welchen individuellen Hilfebedarf Sie haben und welche spezielle Unterstützung Sie von uns oder ergänzend von anderen Anbietern brauchen, um selbstständig wohnen zu können.

Falls Sie z. B. zusätzliche Unterstützung in der Pflege oder weitere ambulante Hilfen benötigen, organisiert die Lebenshilfe auf Ihren Wunsch hin die Vernetzung mit anderen Anbietern.

Wo kann ich wohnen?

In Greven, Emsdetten, Saerbeck und der nahen Umgebung werden Sie in Ihrer eigenen Wohnung von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des  AUWs der Lebenshilfe unterstützt.

Gerne sind wir bei der Suche nach einer eigenen Wohnung oder bei der Erschließung neuer Wohnmöglichkeiten behilflich.

Sie entscheiden selbst ob Sie alleine, zu zweit, mit mehreren in einer Wohn- gemeinschaft oder in direkter Nachbarschaft zu anderen Nutzerinnen oder Nutzern des AUWs leben möchten.

Wer unterstützt mich in meiner Wohnung?

Ihr persönlicher Bezugsbetreuer steht Ihnen zur Seite und für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung. Je nachdem, wie hoch Ihr Unterstützungsbedarf ist, können Sie sich einmal oder mehrmals in der Woche stundenweise mit ihm verabreden um alle für Sie wichtigen Dinge zu besprechen, zu planen und umzusetzen.

Für Ihre individuellen Bedürfnisse stellt die Lebenshilfe ein flexibles Team aus unterschiedlichen Berufsgruppen zusammen:

Dipl. Sozialpädagoge/in, -arbeiter/in
 Heilerziehungspfleger/in
 Ergotherapeut/in
 Krankenschwester/Pfleger
 ergänzende Assistenzkräfte

Wer bezahlt das AUW?

Wenn Sie aufgrund Ihrer Behinderung Anspruch auf Eingliederungshilfe nach den §§ 53/54 SGB XII haben, werden die Kosten für eine ambulante Unterstützung in der Regel vom überörtlichen Sozialhilfeträger (LWL) übernommen.

Sind bestimmte Einkommens- und Vermögensgrenzen überschritten, muss ein Eigenanteil gezahlt werden. Ob das bei Ihnen der Fall sein könnte, kann problemlos geprüft werden

Wir beraten Sie gern. 

Ansprechpartnerin:
Andrea Dieckmann /Thorsten Schoo
Tel.: 02571/58848-10
E-Mail an das Ambulant Unterstützte Wohnen

Flyer

Hier Klicken